0800 7575003
  • Versandkostenfrei
  • Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Kauf auf Rechnung

Was tun gegen Magenknurren?

Unser Magen ist permanent aktiv. D. h., er verarbeitet ständig die zugeführten Speisen und Getränke. Bei diesem Vorgang zieht sich die Muskulatur zusammen und dehnt sich anschließend wieder aus. Ist Ihr Magen leer, weil Sie in einem Vortrag o. ä. sitzen, ist viel Luft im Magen. Die wird jetzt vom Magen − der versucht, weiter zu verdauen −, hin- und hergepresst. Genau das nehmen Sie − und Ihre Sitznachbarn − als Knurren wahr.

Die Lösung
Wenn Sie wissen, dass Sie längere Zeit bei einer Veranstaltung verbringen, essen Sie vorher eine Kleinigkeit. Dann hat der Magen etwas zu tun und muss nicht die Luft hin- und herschieben.

Ist das nicht möglich, besorgen Sie sich Fenchelsamen (Apotheke). Kauen Sie diese während der Veranstaltung. Das hilft ebenfalls.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.